P1010457

Bergsteigerdörfer: Tourismus im Einklang mit Mensch und Natur

Wieder zwei neue Bergsteigerdörfer – wieder ein Sieg für einen Tourismus im Einklang mit den Menschen vor Ort und der Natur! Gestern war ich dabei bei der Auszeichnung der beiden neuen Bergsteigerdörfer Schleching und Sachrang auf dem Geigelstein. Hier ein kleiner Eindruck zum Anschauen:

Bildschirmfoto 2017-07-25 um 10.26.47

Einziges Bergsteigerdorf war bisher Ramsau, demnächst soll noch Kreuth am Tegernsee hinzukommen. So sieht zukunftsfähiger Tourismus im Alpenraum aus!

Bergsteigerdörfer mit ihren strengen Kriterien hinsichtlich der Qualität im Tourismus, des Landschafts- und Umweltschutzes, des Orts- und Landschaftsbildes, der umweltfreundlichen Mobilitätsangebote sowie der kulturellen und regionalen Besonderheiten tragen dem Bedürfnis nach einem nachhaltigen und umweltfreundlichen Urlaub hervorragend Rechnung. Dieses Alleinstellungsmerkmal wissen die Menschen zu schätzen. Deshalb haben wir Grüne bereits 2014 mehr Haushaltsmittel für Bergsteigerdörfer gefordert. Es gibt konkreten Handlungsbedarf und wir Grüne werden alle Orte im bayerischen Alpenraum unterstützen, die sich auf den Weg machen, Bergsteigerdorf zu werden.

Weitere Artikel der Themen Aus der Region, Politik