Freuten sich über ihre Plätze 1 bis 11 auf der oberbayerischen Grünen Liste für die kommenden Landtagswahlen (v.l.): Markus Büchler, Katharina Schulze, Johannes Becher, die Traunsteiner Abgeordnete Gisela Sengl, Claudia Köhler, Christian Hierneis, Gülseren Demirel, Gabriele Triebel, Andreas Krahl, Stefanie Kürten, Ludwig Hartmann

Platz 3 der Grünen Oberbayern-Liste zur Landtagswahl 2018

Mein herzlicher Dank geht an alle Delegierten der Grünen Oberbayern, die mich gestern auf einen fantastischen dritten Platz auf die Liste zur nächsten Landtagswahl gewählt haben!

Hier geht's zur Rede von MdL Gisela Sengl zur Aufstellung der Oberbayernliste für die Landtagswahl 2018
Hier geht’s zur Rede von MdL Gisela Sengl zur Aufstellung der Oberbayernliste für die Landtagswahl 2018

Ich bin sehr froh über dieses tolle Ergebnis und die Unterstützung aus der Partei. Das zeigt mir, dass wir auf den richtigen Weg sind! Auch wenn es gegen die übermächtige CSU oft nicht so scheint, haben wir in den vergangenen Jahren doch viel erreicht: wir haben viele Themen wie Glyphosat erst auf die Tagesordnung gebracht, durch unsere Hartnäckigkeit zur Aufklärung vieler Skandale wie Bayern-Ei beigetragen, und die CSU durch eigene Aktionen wie das Volksbegehren zum Flächenverbrauch unter Zugzwang gesetzt. Immer mehr Menschen finden diese Themen wichtig und wollen, dass sich hier endlich etwas ändert. Deshalb ist jetzt die Zeit gekommen, auch eigene Verantwortung anzustreben: Wir Grüne wollen in die Regierung, um die Dinge für Bayern zum Besseren zu bewegen und unsere wunderschöne Heimat zu erhalten.

Mit dem dritten Platz direkt hinter unseren Fraktionsvorsitzenden Katharina Schulze und Ludwig Hartmann, die ja beide aus München sind, sehe ich mich als erste Vertreterin der ländlichen Themen und werde mich nach wie vor mit aller Kraft dafür einsetzen, dass das Leben am Land bei uns lebenswert bleibt.

Und jetzt freue ich mich auf einen aufregenden Wahlkampf!

 

Weitere Artikel der Themen Aus dem Landtag, Politik