Auf Grünen Druck: nun doch Stundentakt zwischen Mühldorf und Salzburg

Das nenne ich einen Sieg für unsere Grüne Beharrlichkeit: das Verkehrsministerium ließ gestern verlauten, dass ab Dezember Züge im Stundentakt zwischen Mühldorf und Salzburg verkehren sollen. Dieses Eingeständnis der Staatsregierung ist nur auf Grünen Druck hin zustande gekommen, wollte doch die CSU unserem Antrag auf einen generellen Stundentakt auf allen Strecken noch nicht zustimmen. Die Fahrplanänderung ist aber nur ein erster Schritt hin zur Schließung noch vieler Taktlücken im sogenannten „Bayern-Takt“ der Bayerischen Eisenbahngesellschaft. Wir Grüne werden nun auch für alle anderen Strecken dranbleiben und nicht aufgeben, ehe es auch dort einen Stundentakt gibt!

Weitere Artikel der Themen Aus der Region