Aus der Region

Ankündigung: TTIP in Übersee am 20. Mai

Das Aktionsbündnis gegen das Freihandelsabkommen veranstaltet am Dienstag, den 20. Mai, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schöne Aussicht in Übersee, Westerbuchberg. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

Redner sind Hermann Eschenbeck, Gisela Sengl, Helmut Kaner, Leonhard Strasser, Alfons Baumgartner  Ankündigung: TTIP in Übersee am 20. Mai weiterlesen

Bio-Landbau – wie funktioniert das?

Europaabgeordnete Barbara Lochbihler zu Gast in der Bioland-Gärtnerei der Grünen-Landtagsabgeordneten Gisela Sengl

Sondermoning. Bei einer Tour durch Südostoberbayern machte die Grünen-Europaabgeordnete Barbara Lochbihler in der Bioland-Gärtnerei der Landtagsabgeordneten Gisela Sengl und ihrem Ehemann Hans Dandl Station. Barbara Lochbihler wollte mehr darüber erfahren, wie ein Bio-Bauernhof gut funktioniert. Mit dabei bei der Besichtigungsrunde waren zwei Praktikantinnen am Betrieb von Sengl-Dandl, Nella Fedosowa aus dem russischen Woronesch und Gulyja Saparova aus Kirgisien und Korbinian Gall, Sprecher der Grünen Jugend Bayern.
Bio-Landbau – wie funktioniert das? weiterlesen

Kein Freibrief für Konzerne!

Mit freundlicher Genehmigung von H. Eschenbeck
Mit freundlicher Genehmigung von H. Eschenbeck

Über 500 Menschen kamen letzte Woche zur Demo gegen das Freihandelsabkommen. Und alle waren sich einig: Wir wollen Qualität statt Quantität! Wir wollen Vielfalt statt Eintönigkeit, und Freiheit statt Abhängigkeit von Großkonzernen. Mit TTIP kommt die Gentechnik auch auf unsere Teller!

Hier könnt ihr meine Rede auf der Demo anschauen!

Maßvoller Ausbau der A8

Seit Jahrzehnten sind die Anwohner der Bundesautobahn A 8 im Bereich zwischen Rosenheim und der Landesgrenze ungeschützt Lärm und Abgasen ausgesetzt. Die Autobahn selbst ist wegen fehlender Standstreifen gefährlich, wie die Unfallzahlen belegen, und die Fahrbahn sowie die Brückenbauwerke schadhaft.

Im Mittelpunkt eines Meinungsaustausches zwischen den Abgeordneten der Grünen-Fraktion im Bayerischen Landtag Markus Ganserer, Claudia Stamm und Gisela Sengl sowie dem Vorstand der überregionalen Bürgerinitiative „A 8 – Bürger setzen Grenzen“ stand daher die Forderung, die A 8 zwar zügig, aber vor allem maßvoll und bedarfsgerecht auszubauen.

Maßvoller Ausbau der A8 weiterlesen

Gegen den Willen des Volkes

Über 80 Zuhörer kamen am 30. April zu meinem Vortrag über das Freihandelsabkommen nach Kirchanschöring – darunter auch Bürgermeister Birner und einige Gemeinde- und Stadträte aus den umliegenden Gemeinden, was mich besonders freut.
Die Reaktionen der Zuhörer auf die aufgezeigten Folgen des geplanten Abkommens zeigten mir, das Frau Merkels Politik, das TTIP unbedingt und möglichst zügig durchzuboxen, völlig an uns Bürgern vorbei geht:

Gegen den Willen des Volkes weiterlesen

Beim Bund Deutscher Milchviehhalter

Aus meinem kurzen Grußwort im Bierzelt beim Kloster Reuthe am BDM-Abend:

„Heute haben wir schon viel von unserem Europaabgeordneten Martin Häusling zum transatlantischen Freihandelsabkommen gehört. Uns muss eines klar sein: wenn es zu diesem Abkommen kommt, gibt es uns alle nicht mehr, dann ist es aus mit der bäuerlichen Landwirtschaft –  denn mithalten können da nur die riesengroßen industriellen Agrarbetriebe. Und dann haben wir die Gentechnik da. Solange haben wir gekämpft dagegen und jetzt soll die Gentechnik mit so einem Abkommen auf unseren Tellern landen? Wir müssen uns wehren gegen den Würgegriff von Monsanto & Co.
So und jetzt prost – genießen wir das bayerische Bier, so lange es es noch gibt. Denn durch das Abkommen ist auch das bayerische Reinheitsgebot bedroht, dass es immerhin schon seit 500 Jahren gibt! Wir wollen keine amerikanische Plörre trinken müssen, sondern wir wollen unser gutes Bier!“