EuGH: Glyphosat-Studien müssen veröffentlicht werden

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte sich geweigert, eine umstrittene Studie über das Krebsrisiko von Glyphosat zu veröffentlichen – zu Unrecht, hat jetzt der Europäische Gerichtshof geurteilt. Ein Meilenstein für den Kampf so vieler Menschen gegen Glyphosat und andere Totalherbizide! Bei so wichtigen Entscheidungen, die die Gesundheit von Menschen betreffen, darf es keine Geheimniskrämerei geben!

Weitere Artikel der Themen Agrarpolitik, Landwirtschaft & Ernährung, Politik