Aus dem Landtag

Schutzwaldsanierung im Allgäu

Mit dem Agrarausschuss und Landwirtschaftsminister Brunner fuhr ich ins Allgäu, wo wir uns in der Praxis über Maßnahmen zur Schutzwaldsanierung informierten. Der Schutzwald ist für die Berge extrem wichtig: er schützt vor Muren- oder Lawinenabgängen, und sichert die Wanderwege und die Bepflanzung der Berge. Schutzwaldsanierung im Allgäu weiterlesen

Bauern ins Fitnessstudio

Mit dem Agrarausschuss besichtigte ich die Versuchsstation Grub der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft. Hier wird einerseits an den neuesten Entwicklungen in der Stalltechnik, andererseits in der Tierzucht sehr aktiv und erfolgreich geforscht. So wird zum Beispiel Zuchtarbeit für natürlich hornlose Rinderrassen betrieben. Das Ziel ist, die Hörner nicht mehr zu veröden, sondern die Tiere grundsätzlich hornlos züchten (Demeter beispielsweise steht dem übrigens sehr kritisch gegenüber und meint: das Horn gehört zur Kuh!).   Bauern ins Fitnessstudio weiterlesen

Mit der Fraktion in Berlin

Hier ein paar Eindrücke unserer Fraktionsfahrt nach Berlin:

Wir führen viele interessante Gespräche mit den Grünen in Berlin, auch mit unseren bayerischen Abgeordneten. Wir lernen alle politischen Ebenen kennen, besuchen beispielsweise auch die Koordinationsstelle zum Bundesrat. Wieder einmal merke ich, wie wichtig es ist, sich zu vernetzen, damit alle an einem Strang ziehen und man eine Linie fährt. Ein absolutes Highlight ist auch der Besuch der Ai Weiwei Ausstellung!

Wie macht ihr das mit dem Gesetz?

Heute habe ich gemeinsam mit meinen Kollegen Bernhard Roos (SPD) und Klaus Steiner (CSU) mit Schülern des Wilhelm-Löbe-Förderzentrums bei ihrem Landtagsbesuch diskutiert.

Die Schüler wollten von uns wissen, wie der Weg der Gesetzgebung funktioniert, wie viel Abgeordnete bezahlt bekommen, wie der Arbeitsalltag eines Abgeordneten aussieht und wie lange er dauert. Auch über Atomkraftwerke wollten die Schüler sprechen: Was passiert mit dem Atommüll? Wie viele Atomkraftwerke laufen noch?

Schön fand ich, dass die Schüler genau wissen wollten, wie der Beruf mit Familie und Kindern vereinbar ist. Die Schüler waren dafür, dass man seine Kinder einfach mitnehmen kann in den Landtag und in die Sitzungen – das nenne ich einen echten Inklusionsgedanken!

1. Agrarpolitisches Treffen

Zum ersten Agrarpolitischen Treffen in dieser Legislaturperiode habe ich Fachleute aus dem Aktionsbündnis BGL Traunstein, Landwirte aus dem Chiemgau und Vertreter von Verbänden eingeladen. Als agrarpolitische Sprecherin ist es mir wichtig, nicht nur  Kontakt zu Verbänden und Funktionären zu halten, sondern auch Kontakt zu den Landwirten, zu denen, die in der Landwirtschaft arbeiten und davon leben.

Gemeinsam haben wir definiert, was in unserer politischen Arbeit der nächsten Jahre die Schwerpunkte sein sollten:

1. Agrarpolitisches Treffen weiterlesen