Ökolandbau

Du bist, was du isst – gutes Essen an Bayerns Schulen!

Unser Fachgespräch mit SMV-VertreterInnen im Bayerischen Landtag zeigt, dass die Zufriedenheit mit dem Schulessen größer sein könnte. Die Wünsche, die die Schülerinnen und Schüler in Bayern an gutes Schulessen haben, sind dabei relativ klar:

Am wichtigsten ist: dass es satt macht und schmeckt! Darüber hinaus wünschen sich die Schüler qualitativ hochwertiges Essen und eine gewisse Varianz bei der Speisenwahl. Ein größeres vegetarisches Angebot wird gewünscht. Die Nachhaltigkeit ist wichtig. Aber ab und zu darf’s auch mal eine Currywurst oder Leberkässemmeln sein!


Hier geht’s zum Video!

Für mich bleibt als Fazit: der wichtigste Schritt zu gutem Schulessen ist der Dialog zwischen allen Beteiligten. Und es fehlt an der Wissensbildung: viele Schüler wissen gar nicht, was nachhaltig ist und was z.B. Bio bedeutet. Die Schule soll die Kinder aufs Leben vorbereiten – und muss deshalb auch die Ernährungsbildung in die Hand nehmen!

Zehntausende bei „Wir haben es satt“-Demo

33.000 Menschen haben gestern in Berlin gegen die Agrarindustrie demonstriert. Über 160 Traktoren aus ganz Deutschland führten die Menge an, die vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Bundeskanzleramt zog und auf dem Weg die Agrarministerkonferenz mit einem Kochtopfkonzert begleitete. So viele Menschen, die zeigen: so kann es nicht weitergehen!