Aus der Region

Mehr Öko-Landbau für den Waginger See

Die „Ökomodell-Region Waginger See“ wird es geben! Der Gemeindezusammenschluss rund um den Waginger See hat es geschafft, die Jury des von Landwirtschaftsminister Brunner initiierten Wettbewerbs zu überzeugen und profitiert damit von zusätzlichen Fördermitteln des Freistaats für zukunftsfähige Ideen und Projekte.

Mehr Öko-Landbau für den Waginger See weiterlesen

Als Kunde geschätzt

Leserbrief zum Artikel: „Noch ein Schuldiger“ (Süddeutsche Zeitung, Bayern, Freitag, 31. Januar 2014)

Auch ich bin eine Traunsteiner Abgeordnete, allerdings von Bündnis 90/Die Grünen und kann es sein, daß meine Parteizugehörigkeit der Grund ist, warum ich in dem Artikel nicht vorkomme? Zitiert werden in diesem Artikel nämlich komischerweise nur CSU-Politiker.

Auch ich fahre fast täglich mit dem Zug von Traunstein nach München in meine Arbeitsstelle Bayerischer Landtag. Und im Gegensatz zu Klaus Steiner bin ich mit dem Service der neuen Meridian-Züge sehr zufrieden.

Als Kunde geschätzt weiterlesen

Aufstellung der Kreistagsliste

Ich freue mich über den 4. Platz auf der Kreistagsliste! Mir ist die Verbindung zwischen unserem Kreis und dem Landtag, die Verankerung in unserer Region sehr wichtig – deshalb möchte ich im Frühjahr gern in den Kreistag gewählt werden. Wir haben eine tolle, bunt gemischte Kreistagsliste mit vielen engagierten Kandidaten – ich freue mich auf einen spannenden Wahlkampf!

Junge Familien, Transparenz, mittelständische Unternehmen und Umweltschutz im Fokus der Bürgerliste Nußdorf

Ich freue mich über 11 starke Kandidatinnen und Kandidaten der Bürgerliste Nußdorf!
Am 11.12.13 iwurden in Sondermoning unsere 11 KandidatInnen für die Bürgerliste Nußdorf gewählt. Besonders für diese Themen wollen sie sich stark machen: Junge Familien, Transparenz, mittelständische Unternehmen und Umweltschutz im Fokus der Bürgerliste Nußdorf weiterlesen

Für mehr Gleichberechtigung

Für eine gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft und für gesundheits-, sozial- und umweltverträgliches Handeln – dafür steht die kfd, die katholische Frauengemeinschaft Deutschland. Dass es hier einen großen gemeinsamen Nenner mit den Zielen der Grünen Politik gibt, habe ich bei der Jubiläumsfeier der kfd in Rosenheim erlebt – auch wenn die Grünen in der Offenheit für Lebenssituationen noch weitergehen (z. B. gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften).

IdA: mehr Chancengleichheit durch Auslandserfahrung

Es hat mich besonders gefreut, in Traunreut zu einer Fachtagung des Diakonischen Werks Traunstein e.V. über ein ganz besonderes soziales Projekt eingeladen zu sein: IdA – Integration durch Austausch.

Ziel von IdA ist es, benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen neue Chancen auf dem Arbeitsplatz zu bieten. Jugendliche mit „multiplen Vermittlungshemmnissen“ (physische und psychische Gesundheit, Lernbehinderung, schwierige Lebenslagen etc.) und jungen Alleinerziehenden ohne berufliche Perspektive wird hier ermöglicht, ein Auslandspraktikum zu machen: z.B. auf einem Demeterhof in Slowenien oder in Betrieben auf Kreta.

IdA: mehr Chancengleichheit durch Auslandserfahrung weiterlesen