Giftstoffe in Fischen in Alz und Inn

Die Fische in Alz und Inn unterhalb des Chemieparks Gendorf sind offenbar vielfach mit verschiedensten Giftstoffen belastet – das belegt ein Bericht des Chemiepark-Betreibers. Es muss einfach viel genauer geschaut werden, was mit den Abwässern aus dem Chemiepark passiert – denn es geht hier um eine enorme Umweltbelastung für das gesamte Ökosystem!

Hier geht’s zum Bericht in der Süddeutschen Zeitung

Weitere Artikel der Themen Aus der Region, Politik